top of page

Enorme Dankbarkeit in Usbekistan

Wir befinden uns auf einer zehntägigen humanitären Mission in Usbekistan. Dort gibt es so viele herzkranke Kinder, dass sie sogar zu zweit in einem kleinen Bett auf eine Operation warten. Es gibt wohl kaum eine andere Tätigkeit, die mit einer so tiefen Dankbarkeit verbunden ist. Die Intensivstaton war schon am zweiten Abend voll belegt von Kindern, die ihre Operation hinter sich hatten. Ihnen steht nun ein Leben offen mit viel mehr Kraft und Gesundheit, weil es ihrem Herzen besser geht.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page